Direkt zum Seiteninhalt

News

Ferienanlage Umgebung
Anzünden des Kohlemeilers nahe Münzdorf (09.05.2024)
Auf dem Gebiet Reisach in der Nähe von Münzdorf hat der Köhler wieder seinen Kohlemeiler aufgeschichtet um in traditioneller Weise Hohlzkohle zu produ-zieren. Am 14.05.2024 so gegen 16.00 Uhr wird angezündet. Bis zum 25.05.2024 muß der Köhler nun regelmäßig, bei Tag und bei Nacht, den Brennvorgang im Kohlemeiler kontrollieren.
Für Bewirtung ist gesorgt. Hähnchen vom Holzkohlegrill sind bis 9.00 Uhr am jeweiligen Besuchstag telefonisch bei Hermann Geiselhart zu bestellen (Tel. 0152-091 696 05). Es gibt aber auch gegrillte Rote und Getränke.
Münzdorf mit Kohlemeiler
Das Jüdische Museum in Buttenhausen  mit neuem Info-Material (GEA 06.05.2024).
Das Jüdische Museum im ersten Stock der ehemaligen Bernheimerschen Realschule verfügt nun über verbessertes Info- und Werbematerial. Was bisher eher Mangelware war kann nun verteilt und zur Verbesserung des Bekannheitsgrades verwendet werden. Damit sollte auch mehr Interesse und eine erhöhte Besucherzahl erreicht werden können.
Das Museum ist von April bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen von 13.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Die Zeit in Buttenhausen kann auch für einen Besuch auf dem Jüdischen Friedhof (ca. 400 Grabsteine) und der Matthias-Erzberger-Erinnerungsstätte genutzt werden. Matthias-Erzberger unter-zeichnete  am 11.11.1918 den Waffenstillstand des ersten Weltkrieges (im Auftrag der Reichsregierung und mit Zustimmung der Heeresleitung). Er wurde am 26.08.1921, von Gegnern des Versailler Friedensabkommens und des damit verbundenen Waffenstillstands, ermordet. Öffnungszeiten der Erinnerungs-stätte wie beim Jüdischen Museum. Unterlagen über einen historischen Rundweg in Buttenhausen befinden sich in unserem Ferienhaus.
Jüdisches Museum Buttenhausen
Der Bierhimmel (Brauereishop der Zwiefalter Klosterbräu) hat wieder geöffnet (03.05.2024).
Es werden alle Bierspezialitäten der Zwiefalter Klosterbrauerei aber auch viele regionale Lebensmittel und Produkte von nahegelegenen Erzeugern angeboten. Z.B. von Bauerhöfen und Manufakturen: Nudeln, Spätzle, Alb-Laise, Mehl, Honig, Konfitüre, usw. . Daneben gibt es auch Engele-Fanartikel wie Strand-tuch, Reisekoffer T-Shirt, Mützen, usw. und andere nette Sachen.
Öffnungszeiten: Di, Mi, Do, Fr, Sa und So 11.00 - 18.00 Uhr.
Tel. 07373 / 200-90, www.bierhimmel@zwiefalter.de
Zwiefalten mi dem Brauereishop Bierhimmel
Freibad in Zwiefalten öffnet wieder (29.04.2024).
Das Freibad in Zwiefalten eröffnet voraussichtlich am Samstag den 18.05.2024 wieder seine Badesaison (Tel. 07373/205-20).  
Eintrittspreise: Tageskarte Erwachsene 4,00 €, Tageskarte Jugendliche und Kinder (3 - 17 Jahren 3,00 Euro.
Zwiefaltener Freibad
Biergarten der Zwiefalter-Klosterbräu öffnet wieder (27.04.2024).
Am Sonntag den 28.04.2024 öffnet der o.g. Biergarten mit Selbstbedienung wieder (bei geeigneten Wetterverhältnissen von 11.00 - 19.00 Uhr). Am Eröffnungstag von 11.00 - 14.00 Uhr Musikbegleitung von den Brauhaus-Musikanten.
Sonstige Öffnungszeiten: Fr. und Sa. ab 16.00 Uhr, So. und Feiertag von 11.00 - 19.00 Uhr (Tel. 07373-200-90, Website www.zwiefalten.de.  
Zwiefalten-Klosterbräu Biergarten
Es wird bunt auf der Schwäbischen Alb (11.04.2024).
In der Landschaft nicht zu übersehen sind die weiß blühenden Schlehenbüsche. Auf den Wiesen blühen die gelben Schlüsselblumen und in den Buchenwäldern die weißen Buschwindröschen. Auf bestimmten mageren Wacholderwiesen kann man jetzt auch die lila / blau blühenden Küchenschellen bewundern, z.B. im Naturschutzgebiet Digelfeld und auf einem begrenzten Wiesenbereich oberhalb der Donau bei Talheim. Parkplatz am Funkturm, dann ein kurzes Stück zu Fuß: Auf einem Feldweg zwischen Wiesen und dem Talrand geht es vorbei an einem Stationsweg (Leidensweg Jesu) zu der links, etwas erhöht liegenden "Küchenschellenwiese".
Hinweis: Am Wochenende ist man meistens nicht alleine.
Bei Talheim die Küchenschellenwiese
Aus dem Winterschlaf erwacht (29.03.2024) und das Warten hat ein Ende.
> Lorettohof: (Holzofenbäckerei, Ziegenhof, Hofladen, Bewirtung) von 15.03.2024 -15.12.2024 Freitag - Sonntag (14.00 - 17.00 Uhr) geöffnet.
> Burgschänke Burg Derneck: Ab 23.03.2024 ab 10.00 Uhr geöffnet.
> Wimsener Höhle: Ab 23.03. 2024 ab 10.00 Uhr geöffnet.
 

Gomadingen Sternberg-Hallenbad (GEA, Reutlinger General Anzeiger 15.03.202).
Auf Wunsch der Gäste wird der beliebte Spielnachmittag im Sternberg-Hallenbad ab der kommenden Woche nun bis auf weiteres immer am Dienstag, Mittwoch und Freitag von 15.00 - 17.45 Uhr angeboten. Das  Team vom Hallenbad freut sich auf viele kleine und große Besucher.
Gomadingen mit renoviertem Hallenbad
Neueröffnung Schloss- / Panoramacafe in Gomadingen-Grafeneck (03.03.2024)  
In dem gut erkennbaren Verwaltungszentrum (wehende Fahnen und Parkplatze davor) werden in dem Gastraum mit seinen großen Fensterflächen Kaffee und Kuchen von Ehrenamtlichen (Freundeskreis Grafeneck) angeboten. Das Cafe soll zukünftig jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 14.00 - 16.00 Uhr geöffnet sein.
Vielleicht besser nicht zu spät kommen, da bei uns nach 15.00 Uhr schon der Kuchen knapp wurde. Der Cafehausbesuch kann auch mit einer Besichtigung der Gedenkstätte- und dem Dokumentationszentrum-Grafeneck verbunden werden. Hinter dem Schloss wird ein beeindruckender Ausblick in Richtg. Gomadingen Marbach geboten.

Grafeneck Verwaltungszentrum
Die Schwäbische Alb eine beliebte Wanderregion (Reutlinger General Anzeiger am 24.02.2024).
Das Trecking-Magazin hat im  Rahmen der "trecking-Awards 2024" eine Umfrage zu den beliebtesten Wanderregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit folgenden Ergebnissen  durchgeführt. Die Schwäbische Alb schaffte es unter den TOP-Wanderregionen auf einen bemer-kenswerten zweiten Platz. Der erste Platz ging an den Naturpark Altmühltal und der dritte an die Region Achensee in Tirol.
Organisiertes Kanufahren auf der Lauter bald Geschichte (GEA Reutlingen vom 25.08.2023)
Den Bootsverleih im Lautertal bei Bichishausen wird es ab 2024 leider nicht mehr geben. Damit gibt es eine Attraktivität in dieser Gegend weniger. Dem Betreiber des Bootsverleihs machen die immer niedrigeren Pegelstände der Lauter und die dadurch zu erwartenden Nutzungseinschränkungen durch die zuständige Wasserschutzbehörde erhebliche Probleme. Unter diesen Bedin-gungen sieht der bisherige Betreiber keine Chancen für einen wirtschaftlichen Betrieb.
Die Gastronomie im Bootshaus in Bichishausen wird aber wie gewohnt weiter in Betrieb bleiben (Winterbeginn bis Frühlingsanfang geschlossen).
Unklar ist noch ob neben den bisherigen Einschränkungen für private Bootsfahrten, zukünftig auch der Pegelstand zu beachten ist und wie dies kommuniziert wird (betrifft z.B. private Schlauchboot und Kanufahrer).    
Kanustart bei Buttenhausen auf der Lauter
Zurück zum Seiteninhalt